Physiotherapie

Behandlung

Die Physiotherapie kommt u.a. bei folgenden Be­schwerden und Erkrankungen zum Einsatz:

  • Erkrankungen der Halswirbelsäule (HWS-Syndrom)
  • Erkrankungen der Brustwirbelsäule (BWS-Syndrom)
  • Erkrankungen der Lendenwirbelsäule (LWS-Syndrom)
  • Bandscheibenschäden, Bandscheibenvorfall
  • Haltungsschäden und Bewegungsstörungen
  • Rückenschmerzen durch Fehl- oder Überbelastung
  • Chronische Schmerzen (z.B. Intercostalneuralgien oder diabetische Neuralgien)
  • Osteoporose, Arthrose, Rheuma
  • Muskelinsuffizienz, Muskelverkürzung, Muskeldysbalance
  • Durchblutungsstörungen, Nerveneinklemmungen
  • Insuffizienz des Beckenbodens
  • Frakturen, Kontrakturen, Prellungen
Die Physiotherapie

Die Physiotherapie
hilft nicht nur bei Rückenschmerzen

  • Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (Schlaganfall, Parkinson etc.)
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts
  • Erkrankungen der Atmungsorgane
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Entwicklungsstörungen
  • Motorische Störungen